Heranwachsendes Großkopfgecko Männchen *neu

Wie groß können Paroedura picta werden?

Grundsätzlich sagt man, dass diese Geckoart bis zu 18 cm groß werden kann. Es dauert seine Zeit, bis der Großkopfgecko als Winzling aus seinem Ei schlüpft und dann Woche für Woche wächst. Je nach Haltungsbedingungen können diese Geckos sehr unterschiedlich schnell wachsen.

Weiterlesen







Downloads ©


Wachstumskontrolle (© PPVD)

Die regelmäßige Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen. (z.B. Gewichtsverluste) Unsere Tabelle soll dabei helfen die Gesundheit Ihres Geckos immer im Blick zu haben.


Vergleichstabelle (© PPVD)

In unsere Tabelle können eigene Paroedura picta Geckos mit den vorgegebenen Werten verglichen werden. (Gewicht und Gesamtlänge)
Übergewicht erkennt man allerdings am dicken und ungleichmäßig wachsendem Schwanz, denn hier lagert der Gecko seine Fettreserven ab, wenn er zu gut gefüttert wird. (in der Natur sind diese Reserven von Vorteil)


Temperatur-Skala (© PPVD)

Die Skala dient nur zur Orientierung der Licht- und Wärmeverhältnisse im Savannen-Terrarium und soll eine Art Sonnenauf- u. Sonnenuntergang simulieren.


Paroedura picta APP (© PPVD)

Unsere Handy-APP über die Großkopfgeckos aus Madagaskar. Somit sind die Infos immer griffbereit. Ebenso alles über unsere Geckos, Nachzuchten und mehr.


REPTILIA (Ausgabe 125)

Unser Beitrag in der Zeitschrift REPTILIA, Juni/Juli 2017: „Der Madagaskar Großkopfgecko Paroedura picta im Terrarium – Teil 1: Allgemeines und Verhalten“


REPTILIA (Ausgabe 126)

Unser Beitrag in der Zeitschrift REPTILIA, August/September 2017: „Der Madagaskar Großkopfgecko Paroedura picta im Terrarium – Teil 2: Fortpflanzung und Aufzucht“







Zeitschrift: REPTILIA

3

Die meisten Terrarianer kennen das deutschsprachige Magazin „REPTILIA“, welches im Jahr 1996 zum ersten Mal erschien. Es ist für Anfänger, lang erfahrene Hobby-Terrarianer sowie Herpetologen bestens geeignet.

Weiterlesen



Hobby-Züchter Netzwerk

1

Wir wissen, dass nicht alle Interessenten aus unserer unmittelbaren Nähe kommen, daher listen wir einige Gecko-Hobby-Züchter auf, die wir kennen und gern weiter empfehlen. Dort kann man auch Paroedura picta erwerben. Zur Vervollständigung der vier Himmelsrichtungen führen wir auch unsere eigenen Kontaktdaten auf.

Weiterlesen











Inkubator (Brutbox)

3

Reptilieneier lassen sich am gesündesten bei warmen Temperaturen ausbrüten. Mit einem geeigneten Brutapparat (Inkubator) können die Eier seiner Zuchttiere ausgebrütet werden. Bevor die Eier zum Brüten eingesetzt werden, sollte der Inkubator grundsätzlich einige Zeit in Betrieb sein, damit die gewünschten Temperaturen und eine konstante Luftfeuchtigkeit zwischen 80% bis 95% dauerhaft erreicht sind. Wichtig ist, dass die Eier niemals zu nass liegen oder durch Tropfen, die sich im Gerät bilden, von oben feucht werden.

Zum Madagaskar Grosskopfgecko (Paroedura picta) sind bisher noch keine garantierten Inkubationsergebnisse in Erscheinung getreten. Zumindest kann man davon ausgehen, je länger die Inkubationszeit, umso gesünder und robuster werden die Schlüpflinge.

Wir konnten bei unseren bisherigen Nachzuchtgeckos interessante Ergebnisse vermerken.

Weiterlesen







Versteck (Villa)

2

Der Grosskopfgecko bevorzugt zur heißen Tageszeit kühle und feuchte Verstecke. Er nimmt aber auch trockene und warme Bereiche, um sich zu verstecken. Wichtig ist dem Gecko dabei, dass er nicht im grellen Licht liegt. Tagsüber kann es in Madakaskar extrem heiß werden, darum wechseln die dort lebenden Echsen gezielt zu kühlen Stellen im Schatten.

Weiterlesen







Börse

2

Es gibt reichlich Reptilien-Börsen, auf denen die verschiedenen Echsenarten verkauft werden.

Von Bielefeld ist es für uns immer recht weit, aber es kann trotzdem sein, dass wir auf der einen oder anderen Messe anzutreffen sind, wie z.B. in Hamm, Dortmund, Hannover oder welche in der Nähe.
PAROEDURA PICTA Gecko - Madagaskar Grosskopfgecko - Zucht in Bielefeld