Kletterfähigkeiten des Großkopfgeckos *neu

Obwohl der Großkopfgecko ein am Boden lebendes Reptil ist, bewegt er sich auch an steilen Terrariumwänden empor, solange diese gut strukturiert sind. Er nimmt jede Klettergelegenheit an, die man ihm bietet.

Wir können unsere Großkopfgeckos immer wieder beobachten, wie sie an der Rückwand (mit Fliesenkleber mehrschichtig bestrichenes Styropor und abschließender Sandoberfläche) rauf und runter klettern. Es ist deutlich zu erkennen, wie sie mit ihren kleinen, kaum sichtbaren Krallen in die Oberfläche greifen. Der Gecko umklammert mit seinen Zehen auch Äste. und natürlich auch unsere menschlichen Finger.

Bereits im Schlüpflingsalter fördern wir die Klettereigenschaften des Paroedura picta, indem wir in der Aufzuchtbox Kokosschalen zur Verfügung stellen.


Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgecko - Paroedura Picta Gecko - Bielefeld

Madagaskar Großkopfgeckos - Paroedura picta Geckos - Bielefeld