über uns

Torsten seine Vorliebe galt immer den Reptilien, besonders den Leopardgeckos. Er besaß vor einigen Jahren Sumpfschildkröten und hatte dafür ein großes Aqua-Terrarium mit einem Gesamtvolumen von 660 Liter.

Angy hatte schon als Kind gefallen an Eidechsen, Molchen sowie Fröschen, und als sie mal eine Echse gefangen hatte und am letzten Schwanzzipfel festhielt… tja, da war diese wieder futsch.

Torsten & Angy Dark aus Bielefeld hielten einige Jahre Vogelspinnen und besuchen gern diverse Reptilien-Börsen. In den verschiedenen Ausstellungshallen werden Spinnen, Ameisen, Schlangen, Schildkröten, Reptilien aller Art sowie auch Futtertiere zum Verkauf angeboten. Das sachkundige Grundwissen über Reptilien ist für Torsten und Angy eine Reise in die faszinierende Welt der Schuppenkriechtiere und auf den Terrarstik-Messen können viele Arten bewundert werden.

Für uns blieb es nicht nur beim Gucken und so erwarben wir zwei knuffige mittelgroße Geckos. Es sind Paroedura picta, welche unter dem deutschen Namen Madagaskar Großkopfgecko bekannt sind.

Mittlerweile haben wir uns reichlich Wissen zu diesen interessanten und hübschen Echsen angeeignet. Wir analysieren nicht nur ihr Verhalten, sondern dokumentieren alles, was von Bedeutung sein könnte. Man kann sagen, dass wir die Forschung dieser Tiere neu aufgenommen haben. Die meisten, im Internet auffindbaren, Informationen sind veraltet und stammen vermutlich aus dem Buch „Madagassische Großkopfgeckos (Paroedura bastardi, P. picta und P. stumpffi)“ von Patrik Schönecke. Der Autor veröffentlichte seine 1. Auflage am 09.05.2006 und seither erschien kein weiteres Exemplar.

Wir veröffentlichen ausführliche und wissenswerte Fakten aus unserer privaten „Forschung“ seit 2016.

Publikationen von Torsten & Angy Dark:
2017: Beiträge im Magazin REPTILIA

TG-AG_Sabotage_04b

Kontakt:

Bielefelder Gecko Hobbyzucht
Kontakt: Torsten & Angy Dark
Mobil: 0179 / 110 20 31
Home: 0521 / 94 93 53 77
Mail: info(at)Paroedura-Picta.de
Web: PAROEDURA-PICTA.de
Soziales Netz: Facebook