Extra-Farben

Die Farbvarianten bei den Paroedura picta fallen nicht so üppig aus, wie bei anderen Geckoarten (z. B. Leopardgeckos) und auch die Preise für einen Panther Gecko Morph sind erschwinglich.

  • het amelanistisch – Weibchen: 30 – 90 Euro
  • het anerythristisch – Männchen / Weibchen: 30 Euro – 90 Euro
  • het. xanthisch- Männchen / Weibchen: 30 – 90 Euro
  • amel het anery – Männchen: 40 – 120 Euro
  • doppel hets (anery & amel) – Männchen / Weibchen: 50 Euro – 130 Euro
  • amelanistisch – Männchen / Weibchen: 60 – 230 Euro
  • anerythristisch – Männchen / Weibchen: 60 Euro- 230 Euro
  • xanthisch- Männchen: 80 – 230 Euro
  • snow – Männchen: 90 – 230 Euro

Hinzu kommen noch die Importkosten für ein solches Tier. (70 Euro – 150 Euro)


In unserer kleinen Privat-Zucht hatten wir bisher wildfarbene Tiere, aber um in Deutschland auch anders farbige Madagaskar Großkopfgeckos anbieten zu können, importierten wir farbenfrohe Exemplare von anderen Kontinenten. Außerdem kann dadurch für eine frische Blutlinie gesorgt werden.

Weiterlesen



Genetik ©

3

Erklärungen zur genetischen Farbzusammenstellung beim Madagaskar Großkopfgecko gibt es bisher nicht. Lediglich ist bekannt, dass Schwarz (Melanin), Rot (Erythrin) und Gelb (Xanthin) zum Bestandteil der drei natürlichen Grundfarben eines wildfarbenen Großkopfgeckos gehören. Diese Farben können durch bestimmte Abweichungen optisch variieren.

Weiterlesen



Farb-Varianten ©

Reptilien können sich in unterschiedlichen Farbvarianten zeigen. Die drei natürlichen Grundfarben Schwarz (Melanin), Rot (Erythrin), Gelb (Xanthin) sind Bestandteil eines wildfarbenen Großkopfgeckos und können durch bestimmte Abweichungen optisch variieren (vergleichbar mit der menschlichen Haarfarbe: Blond, Rot und Schwarz).
Die Grundfarben sehen nicht so krass auf dem Körper aus, sondern wirken durch ihre Muster eher braun bis dunkelrot, haben mehrere hellgelbe Sattelflecken mit schwarzer Umrandung. Diese Flecken sind bei Jungtieren als leuchtend helle Querstreifen vorhanden. In der Natur kommen überwiegend Paroedura picta als bräunliche Eidechse mit dunklen Markierungen und hellen Bänderungen vor. Der Bauch ist bei dieser Farbform immer weißlich. Die Farbe und Zeichnung dient zur Tarnung in der freien Wildbahn.

Weiterlesen



RhacHouse (17/02#4)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/02#4)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/02#4)
Status:Abgegeben am Claudia W. aus Darmstadt
Schlüpftag:15.02.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:4. Woche: Dieser amerikanische Neuzugang hat ein Aufnahmegewicht von 0,5 Gramm und ist 4,6 cm groß. Er ist top fit und frißt gut, Außergewöhnlich an ihm sind seine silber-blauen Augen mit der großen vertikal-schlitzförmige Pupille. Eine Zacke im Nackenring und ein Nackenring offen.
7. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es wahrlich schwer das Geschlecht jetzt schon zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig. Von den silber-blauen Augen scheint allerdings nix mehr durch.
11. Woche: Mittlerweile steht fest, dass auch diese amerikanische Schuppennase ein Männchen ist. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#4

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
4. Woche0,5 g4,6 cm
5. Woche1,0 g5,2 cm
6. Woche1,3 g6,0 cm
9. Woche2,8 g8,0 cm
11. Woche3,7 g9,0 cm



RhacHouse (17/02#3)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/02#3)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/02#3)
Status:Abgegeben an Tom E. aus Luxemburg
Schlüpftag:15.02.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:4. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA, hat ein Aufnahmegewicht von 0,8 Gramm und ist 5,1 cm groß. Er ist top fit und frißt gut, Im Nacken ist eine Art Kreuz sichtbar und im Schwanz sind wenig Ringe in der Zeichnung.
7. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es extrem schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
11. Woche: Mittlerweile steht fest, dass auch diese amerikanische Schuppennase ein Männchen ist. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
13. Woche: Der kleine ist nun auch handzahm und hält sich am liebsten am Finger fest.
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#3

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
4. Woche0,8 g5,1 cm
5. Woche1,2 g5,8 cm
6. Woche1,4 g6,4 cm
9. Woche2,0 g8,1 cm
11. Woche2,5 g8,4 cm
13. Woche2,5 g8,9 cm
15. Woche4,0 g9,4 cm
17. Woche4,5 g10,0 cm



RhacHouse (17/01#2)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/01#2)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/01#2)
Status:Abgegeben an Sabrina G. aus Berlin
Schlüpftag:21.01.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:6. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA. Er wirkt mit seinem Aufnahmegewicht von nur 1,0 Gramm und 5,5 cm zwar zierlich, aber er ist top fit und frißt gut. Im Nacken ist eine Art Kreuz sichtbar und im Schwanz sind viele Ringe in der Zeichnung.
9. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es ziemlich schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
11. Woche: Nach der Häutung zeigte sich ein prachtvolles Männchen. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
13. Woche: In der Albino-Färbung sind kleine Veränderungen sichtbar und es kommt mehr von dem kräftiges Weiss zum Vorschein.
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#2

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
6. Woche1,0 g5,5 cm
7. Woche1,4 g6,0 cm
8. Woche1,6 g6,8 cm
9. Woche2,0 g7,5 cm
11. Woche3,0 g8,6 cm
13. Woche4,0 g9,0 cm



Grisu (Amerika)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/01#1)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:Grisu RH (2017/01#1)
Status:käuflich erworben (Import aus USA)
Schlüpftag:13.01.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch, albino (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:hell, gelb-rötlich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
RH (USA 2014)
, xanthic-amelanistic
Vater:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
RH (USA 2014)
, amelanistic
Bemerkung:8. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA. Er wirkt mit seinem Aufnahmegewicht von nur 1,2 Gramm und 6,0 cm zwar zierlich, aber er ist top fit und frißt gut. Beide Nackenringe sind miteinander verbunden. (Dorsal ählich)
10. Woche: Aufgrund der kleinen Größe dieses importierten Geckos ist es schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
13. Woche: Nach der Häutung zeigte sich ein wunderschönes Männchen. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
17. Woche: Das Männchen hat sich prächtig entwickelt, ist jedoch nicht so zahm, wie unsere wildfarbenen Pictas.
18. Woche: Während der Sozialisierungsphase mit unserem jüngsten Böckchen wurde Grisu endlich handzahm und drückt sich regelrecht in die Handfläche.
21. Woche: Seine helle Färbung ohne jegliches dunkles Pigment zeigt einen perfekten Albino. (amelanistisch)
25. Woche: Er wächst stetig, aber ist sehr schlank dabei.
29. Woche: Der junge Draufgänger durfte sich mit unserer 'BIJOU' anfreunden.
32. Woche: Nach der Paarung kam er zurück zu seinem Kumpel ins Terrarium.
36. Woche: Mittlerweile hat er einen stattlichen Körperbau und einen schönen großen Kopf. Dieser amerikanische Paroedura picta wird vermutlich nie so riesig werden, wie unsere hauseigenen Männchen.
38. Woche: Der schöne rote Amerikaner durfte sich mit unserer 'PANDORA' vergnügen.
53. Woche: Grisu hat sein 1. Lebensjahr erreicht, aber ist immer noch ein ziemlich frecher, aber süßer Schatz..

Foto:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Schutzstatus:Nein, keine Anmeldung beim Amt erforderlich!

Weiterlesen