Nachzucht (2017-3) *update

Paroedura picta von Dark

Madagaskar Grosskopfgecko Zucht (2017-3)
Eltern:PANDORA ASGRISU RH
Geschlecht:0.1.01.0.0
Hautfärbung:het. xanthisch (m.DS)amelanistisch (o.D.)
Augenfarbe:hell, gelb-grün Schimmerhell, gelb-rötlich, wie Bernstein
Bemerkung:extrem zahm, neugierighandzahm, gemütlich, schlank
Fotos der Eltern:
Paroedura picta von Dark
Paroedura picta von Dark
Paarungszeit:
ab Ende Oktober 2017

(Männchen wird anschließend wieder separiert!)

Eiablage:
nach ca. 10 - 11 Wochen
(ab Dezember 2017 bis Juli 2018)
Schlüpfzeit:
nach ca. 69 bis 95 Tagen
(von März 2018 bis September 2018)
Gelegegröße:
26 Eier / 14. Gelege

(Nur vorbestellte Eier werden inkubiert!)
Inkubationswärme:
21 °C bis 23 °C (ersten 30 Tage)
22 °C bis 26 °C (restliche Brutzeit)
Schlüpflinge:
10 Geckos - Nachzucht (2017-3)
Geschlechter:
4 Männchen / 4 Weibchen
Rest unbestimmt
Geschlechtsquote:
50 % Männchen / 50 % Weibchen
Zeitaufwand:
wöchentliche Entwicklungskontrolle
(Gewicht, Größe, Farbe, Geschlecht)
Foto anklicken für Grossansicht!

Info:

Reservierungen nehmen wir gern entgegen. Sichern Sie sich bitte einen PAROEDURA PICTA von dieser Nachzucht.

Reservierung

Klicken Sie bitte auf "Reservierung".
Wir werden uns im Anschluss gern mit Ihnen in Verbindung setzen.


Die endgültige Hautfärbung der Jungtiere wird frühestens nach 4 - 5 Monaten beendet sein.
Für die gesunde Entwicklung unserer Großkopfgeckos bestreuen wir die lebenden Futterinsekten mit Mineralstoffe, Kalzium und Vitamine in Form von Pulver. Durch diese Ergänzung wird während des Wachstums ein optimaler Knochenaufbau des Geckos unterstützt.
Wir legen viel Wert auf gesunde und kräftige Großkopfgeckos.

Gen-Spekulation:
Grosskopfgecko Genkalkulator

Madagaskar Großkopfgeckos - Paroedura picta Geckos - Bielefeld





Nachzucht (2018)

0

Wichtiger Hinweis für unsere Paroedura picta Nachzucht!
Aufgrund der aktuell wenigen Nachfragen, ob wir Geckos verkaufen, werden wir erstmal keines unserer Weibchen mit einem männlichen Großkopfgecko verpaaren.

Ernstgemeinte Bestellungen bzw. Reservierungen nehmen wir gern entgegen und werden erst bei einer entsprechenden Menge an Abnehmern unser Zuchtpärchen zusammen setzen, um dann Echsen verkaufen zu können. Wir werden nur vorbestellte Eier inkubieren!

Sichern Sie sich daher bitte einen oder mehrere Großkopfgeckos von unserer möglichen Nachzucht, wenn Sie ernstes Interesse an unseren geliebten und einzigartigen Echsen haben.

Weiterlesen



Hinweise zur Abgabe ©

5

Inhalt:

  • Abgabebedingungen
  • Kosten und Persönlichkeit
  • Ei Vorreservierung / Bestellung
  • 4-wöchige Reservierung
  • Haftungsausschluss und Garantie
  • Unser Eingewöhnungspaket
  • Zubehör
  • Tierversand
  • Mitfahrzentrale für Reptilien

Bei uns können Sie Paroedura picta erwerben – die freundlichen Reptilien aus Madagaskar mit den Kulleraugen, für das heimische Wohnzimmer.

Die Haltung von Reptilien wird von den meisten „Zoofachgeschäften“ leider nicht artgerecht ausgeübt, da diese das spezifische Fachwissen jeder einzelnen Tierart nicht haben können und zudem auch der Platz fehlt. Damit Sie einen Eindruck bekommen können, wie bei uns die Großkopfgecko-Haltung und Hobby-Zucht aussieht, steht unsere Tür allen Geckoliebhabern und Interessierten offen.

Weiterlesen



Nachzucht (2017-1)

Paroedura picta von Dark

Madagaskar Grosskopfgecko Zucht (2017-1)
Eltern:GRAZIA PPVDGIMMIG AS
Geschlecht:0.1.01.0.0
Hautfärbung:wildfarben, rötlich (o.D.)het. xanthic (m.D.)
Augenfarbe:normal, dunkelnormal, dunkel (gelblich)
Bemerkung:handzahm, ruhig, sehr kräftighandzahm, gemütlich, robust
Fotos der Eltern:
Paroedura picta von Dark
<i>Paroedura picta</i>
Paarungszeit:
2 Wochen
(19. April bis 04. Mai 2017)

Männchen anschließend separiert!
Eiablage:
nach 4 Wochen für 5 Monate
(19. Mai bis 28. November 2017)
Schlüpfzeit:
nach ca. 68 bis 175 Tagen
(seit Ende Juli 2017 bis April 2018)
Gelegegröße:
28 Eier / 16. Gelege

(Nur vorbestellte Eier werden inkubiert!)
Inkubationswärme:
21 °C bis 24 °C (ersten 30 Tage)
26 °C bis 30 °C (restliche Brutzeit)
Schlüpflinge:
23 Geckos - Nachzucht (2017-1)
Geschlechter:
11 Männchen / 12 Weibchen
Geschlechtsquote:
48 % Männchen / 52 % Weibchen
Zeitaufwand:
wöchentliche Entwicklungskontrolle
(Gewicht, Größe, Farbe, Geschlecht)
Foto anklicken für Grossansicht!
Gen-Spekulation:
Grosskopfgecko Genkalkulator

Madagaskar Großkopfgeckos - Paroedura picta Geckos - Bielefeld





Nachzucht (2017-2)

Paroedura picta von Dark

Madagaskar Grosskopfgecko Zucht (2017-2)
Eltern:BIJOU PPVDGRISU RH
Geschlecht:0.1.01.0.0
Hautfärbung:wildfarben, hell (o.D.)amelanistisch (o.D.)
Augenfarbe:normal, dunkelhell, gelb-rötlich, wie Bernstein
Bemerkung:handzahm, neugierig, schlankhandzahm, gemütlich, schlank
Fotos der Eltern:
Paroedura picta von Dark
Paroedura picta von Dark
Paarungszeit:
1 Woche
(01. August bis 07. August 2017)

Männchen anschließend separiert!

Grosskopfgecko Paar
Eiablage:
nach 3 Wochen für 7 Monate
(20. August 2017 bis 05. März 2018)
Schlüpfzeit:
nach ca. 61 bis 106 Tagen
(Ende Oktober 2017 bis Mai 2018)
Gelegegröße:
30 Eier / 17. Gelege

(Nur vorbestellte Eier werden inkubiert!)
Inkubationswärme:
22 °C bis 26 °C (ersten 30 Tage)
27 °C bis 28 °C (restliche Brutzeit)
Schlüpflinge:
10 Geckos - Nachzucht (2017-2)
Geschlechter:
5 Männchen / 5 Weibchen
Geschlechtsquote:
bisher 50 % / 50 %
Zeitaufwand:
wöchentliche Entwicklungskontrolle
(Gewicht, Größe, Farbe, Geschlecht)
Foto anklicken für Grossansicht!
Gen-Spekulation:
Grosskopfgecko Genkalkulator

Paroedura-Picta_Nachzucht_20160820_online





Vergesellschaftung ©

4

Der Paroedura picta lebt in der Natur als Einzelgänger, dennoch ist die Gruppenhaltung im heimischen Wohnzimmer machbar. Eine Vergesellschaftung bzw. Sozialisierung bedeutet, dass man mehrere Tiere zusammenbringt. In unserem Fall haben wir uns darauf spezialisiert männliche Großkopfgeckos zu vergesellschaften.

Weiterlesen



Nachzucht (2016)

Paroedura-Picta_Nachzucht_20160820_online

Paroedura picta von Dark

Madagaskar Grosskopfgecko Zucht (2016)
Eltern:DARKNESSCASANOVA
Schlüpftag:2015 (ENZ von RSO)2015 (ENZ von RSO)
Geschlecht:0.1.01.0.0
Hautfärbung:wildfarben (o.D.)wildfarben, rot (o.D.)
Augenfarbe:normal, dunkelnormal, dunkel (gelblich)
Vorbesitzer:Michael WilhelmMichael Wilhelm
Bemerkung:handzahm, ruhig, sehr kräftighandzahm, schüchtern, sehr kräftig
Fotos der Eltern:
Paroedura picta von Dark
Paroedura picta von Dark
Paarungszeit:
2 Wochen (12.03.2016 bis 31.03.2016)
Eiablage:
5 Monate (26.04.2016 bis 22.09.2016)
3, 6, 13 und 15 Monate später wurden erneut Eier gelegt,
obwohl keine Paarung statt gefunden hat!
Parthenogenese

Gelegegröße:
28 Eier in 16 Gelegen im gesamten Zeitraum
Inkubationswärme::
24 °C bis 26 °C
Schlüpflinge:
18 Geckos aus befruchteten Eiern
einige Monate später schlüpften noch 3 Picta-Geckos
(die zusätzlichen Nachzügler bleiben ohne Wertung)
Geschlechter:
13 Weibchen / 8 Männchen
Geschlechtsquote:
62% Weibchen / 38 % Männchen
Zeitaufwand:
wöchentliche Entwicklungskontrolle (Gewicht und Größe)
Foto anklicken für Grossansicht!





AS (16/08#1)

1

Paroedura picta von AS (2016/08#1)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:Gimmig AS (2016/08#1)
Status:Abgegeben an Manuela T. aus Soest (Import aus Ungarn)
Schlupf:12.08.2016 (nach über 70 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:28°C
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:het. xanthic (mit Dorsalstreifen)
Augenfarbe:dunkel
Züchter:Arisz Szorolap (Ungarn)
Eltern:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
het. xantic und xanthic
Vater xantisch / Mutter het. xantisch
(beide mit Dorsalstreifen)
Bemerkung:35. Woche: Dieser Neuzugang ist top-fit, frißt gut und durfte sich nach ein paar Tagen mit unserem Weibchen 'GRAZIA' anfreunden.
37. Woche: Der Bock scheint sich gut eingelebt zu haben und seine Scheu hat er auch schon abgelegt.
40. Woche: Erste Versuche den ungarischen Gecko mit unseren männlichen Pictas zu vergesellschaften.
43. Woche: Mittlerweile kann er tagsüber ganze 8 Stunden bei den anderen Männchen im Becken bleiben und handzahm wird er auch endlich.
46. Woche: Dieser ungarische Prachtkerl ist echter Hingucker.
46. Woche: Wir haben zwei dieser Böcke, daher geben wir diesen in gute Hände ab.......
Foto:
Paroedura picta - Panther Gecko
Schutzstatus:Nein, keine Anmeldung beim Amt erforderlich

Weiterlesen



Pandora (Ungarn)

2

Paroedura picta von AS (2017/01#8)

Madagaskar Grosskopfgecko (Weibchen)
Name:Pandora AS (2017/01#8)
Status:käuflich erworben (Import aus Ungarn)
Schlupf:04.01.2017 (nach über 70 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:28 Grad Celsius
Geschlecht:0.1.0
Hautfärbung:het. xanthisch (mit Dorsalstreifen)
Augenfarbe:hell, gelb-grün Schimmer
Züchter:Arisz Szorolap (Ungarn)
Eltern:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
het. xantic und xanthic
Vater xanthic / Mutter het. xanthic
(beide mit Dorsalstreifen)
Bemerkung:9. Woche: Dieser Neuzugang hat ein Aufnahmegewicht von 1,5 Gramm und ist 6,5 cm groß. Er ist top fit, frißt gut und hat sich bereits vor unseren Augen gehäutet.
11. Woche: Bei jeder Häutung erschien eine andere Farbe - mal heller und mal dunkler.
14. Woche: Wunderschönes Mädchen und ihr Dorsalstreifen wird mittlerweile auch in ihrem Gesicht sichtbar.
15. Woche: Dieser Gecko ist extrem handzahm und besonders gelehrig.
18. Woche: Sie frisst und wächst normal. Ihr Körperbau ist kräftig und gleichmäßig.
22. Woche: Durch rufen läßt sich Pandora sogar aus dem Versteck locken.
27. Woche: Das Farbmuster ist wunderschön geworden.
32. Woche: Wächst stetig und hat einen weiblichen Körperbau.
39. Woche: Gewicht, Körpergröße und Alter sind perfekt, damit sie sich mit dem amerikanischen 'GRISU' anfreunden kann.
41. Woche:Der Gelbanteil im Schuppenkleid kommt erst jetzt gut zur Geltung.
45. Woche: Mit dem Eierlegen läßt sich die Dame noch Zeit, aber ihr Bäuchlein wird schon runder.
49. Woche: Sie legte ihre ersten Eier. Die Freude war groß!
53. Woche: Unsere ultra-zahme Pandora hat ihr erstes Lebensjahr erreicht.
61. Woche: Ihr gelber Farbton (xanthic) wird jetzt erst richtig deutlich.
70. Woche: Die erste Nachzucht ist bildhübsch und kräftig. Alle Jungtiere wurden sehr hell und einige waren 100% amelanistisch, so wie der Geckovater.
90. Woche: Pandora ist nach wie vor ein kleines Pummelchen und auch immer als erstes da, wenn's Futter gibt. Ihr Schwanzansatz behält aber immer eine gute und gleichmäßige Form.
Foto:
Paroedura picta - Panther Gecko
Schutzstatus:Nein, keine Anmeldung beim Amt erforderlich!

Weiterlesen



RhacHouse (17/02#4)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/02#4)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/02#4)
Status:Abgegeben am Claudia W. aus Darmstadt
Schlüpftag:15.02.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:4. Woche: Dieser amerikanische Neuzugang hat ein Aufnahmegewicht von 0,5 Gramm und ist 4,6 cm groß. Er ist top fit und frißt gut, Außergewöhnlich an ihm sind seine silber-blauen Augen mit der großen vertikal-schlitzförmige Pupille. Eine Zacke im Nackenring und ein Nackenring offen.
7. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es wahrlich schwer das Geschlecht jetzt schon zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig. Von den silber-blauen Augen scheint allerdings nix mehr durch.
11. Woche: Mittlerweile steht fest, dass auch diese amerikanische Schuppennase ein Männchen ist. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#4

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
4. Woche0,5 g4,6 cm
5. Woche1,0 g5,2 cm
6. Woche1,3 g6,0 cm
9. Woche2,8 g8,0 cm
11. Woche3,7 g9,0 cm



RhacHouse (17/02#3)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/02#3)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/02#3)
Status:Abgegeben an Tom E. aus Luxemburg
Schlüpftag:15.02.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:4. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA, hat ein Aufnahmegewicht von 0,8 Gramm und ist 5,1 cm groß. Er ist top fit und frißt gut, Im Nacken ist eine Art Kreuz sichtbar und im Schwanz sind wenig Ringe in der Zeichnung.
7. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es extrem schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
11. Woche: Mittlerweile steht fest, dass auch diese amerikanische Schuppennase ein Männchen ist. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
13. Woche: Der kleine ist nun auch handzahm und hält sich am liebsten am Finger fest.
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#3

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
4. Woche0,8 g5,1 cm
5. Woche1,2 g5,8 cm
6. Woche1,4 g6,4 cm
9. Woche2,0 g8,1 cm
11. Woche2,5 g8,4 cm
13. Woche2,5 g8,9 cm
15. Woche4,0 g9,4 cm
17. Woche4,5 g10,0 cm



RhacHouse (17/01#2)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/01#2)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:RhacHouse (2017/01#2)
Status:Abgegeben an Sabrina G. aus Berlin
Schlüpftag:21.01.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:gelblich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Mutter
Vater:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Vater
Bemerkung:6. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA. Er wirkt mit seinem Aufnahmegewicht von nur 1,0 Gramm und 5,5 cm zwar zierlich, aber er ist top fit und frißt gut. Im Nacken ist eine Art Kreuz sichtbar und im Schwanz sind viele Ringe in der Zeichnung.
9. Woche: Aufgrund der winzigen Größe dieses importierten Geckos ist es ziemlich schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
11. Woche: Nach der Häutung zeigte sich ein prachtvolles Männchen. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
13. Woche: In der Albino-Färbung sind kleine Veränderungen sichtbar und es kommt mehr von dem kräftiges Weiss zum Vorschein.
1. Foto:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko

Wachstum von RhacHouse#2

Die regelmäßge Wachstumskontrolle hilft, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen.
Alter:Gewicht:Körperlänge:
6. Woche1,0 g5,5 cm
7. Woche1,4 g6,0 cm
8. Woche1,6 g6,8 cm
9. Woche2,0 g7,5 cm
11. Woche3,0 g8,6 cm
13. Woche4,0 g9,0 cm



Grisu (Amerika)

1

Paroedura picta von RhacHouse (2017/01#1)

Madagaskar Grosskopfgecko (Männchen)
Name:Grisu RH (2017/01#1)
Status:käuflich erworben (Import aus USA)
Schlüpftag:13.01.2017 (nach über 120 Tagen)
Schlüpfgröße:knapp 4 cm
Inkubationswärme:21-22 Grad Celsius (70 Grad Fahrenheit)
Geschlecht:1.0.0
Hautfärbung:amelanistisch, albino (ohne Dorsalstreifen)
Augenfarbe:hell, gelb-rötlich, wie Bernstein
Züchter:Paul Morlock (USA)
Mutter:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
RH (USA 2014)
, xanthic-amelanistic
Vater:
(Zum Vergrößern
bitte anklicken!)
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
RH (USA 2014)
, amelanistic
Bemerkung:8. Woche: Dieser Neuzugang kommt direkt aus den USA. Er wirkt mit seinem Aufnahmegewicht von nur 1,2 Gramm und 6,0 cm zwar zierlich, aber er ist top fit und frißt gut. Beide Nackenringe sind miteinander verbunden. (Dorsal ählich)
10. Woche: Aufgrund der kleinen Größe dieses importierten Geckos ist es schwer das Geschlecht zu erkennen. In unserer Obhut wächst er stetig und gleichmäßig.
13. Woche: Nach der Häutung zeigte sich ein wunderschönes Männchen. (sogesehen eine Bestätigung dafür, dass eine niedrige Bruttemperatur beim Paroedura picta nicht das weibliche Geschlecht bestimmt)
17. Woche: Das Männchen hat sich prächtig entwickelt, ist jedoch nicht so zahm, wie unsere wildfarbenen Pictas.
18. Woche: Während der Sozialisierungsphase mit unserem jüngsten Böckchen wurde Grisu endlich handzahm und drückt sich regelrecht in die Handfläche.
21. Woche: Seine helle Färbung ohne jegliches dunkles Pigment zeigt einen perfekten Albino. (amelanistisch)
25. Woche: Er wächst stetig, aber ist sehr schlank dabei.
29. Woche: Der junge Draufgänger durfte sich mit unserer 'BIJOU' anfreunden.
32. Woche: Nach der Paarung kam er zurück zu seinem Kumpel ins Terrarium.
36. Woche: Mittlerweile hat er einen stattlichen Körperbau und einen schönen großen Kopf. Dieser amerikanische Paroedura picta wird vermutlich nie so riesig werden, wie unsere hauseigenen Männchen.
38. Woche: Der schöne rote Amerikaner durfte sich mit unserer 'PANDORA' vergnügen Da sie einen kräftigen Dorsalstreifen hat, dürfte reichlich Nachwuchs mit DS schlüpfen..
53. Woche: Grisu hat sein 1. Lebensjahr erreicht, aber ist immer noch ein ziemlich frecher, aber süßer Schatz..
63. Woche: Es musste ein neues Terrarium her und Grisu ist dort eingezogen.
72. Woche: Er hat sich schnell eingelebt und kennt seine Verstecke gut.
84. Woche: Steppengrillen jagt er mittlerweile sehr eifrig und hat nun endlich etwas an Gewicht zugelegt.
90. Woche: Nach der letzten Häutung ist Grisu wieder ein Stück gewachsen und das Lineal zeigt 16,4 cm.

Foto:
Paroedura picta von RhacHouse - Panther Gecko
Gen-Merkmale:
Wildtyp: rezessiv [ ww ]
Melanin (schwarz): fehlt [ mm ]
Erythrin (rot): vorhanden [ EE ]
Xanthin (gelb): vorhanden [ XX ]
Farb-Pigment: keine [ cc ]
Augenfarbe: rötlich [ de ]
Hautfarbe: hell [ dd ]
Zehenfarbe: hell [ dd ]
Dorsal-Streifen: stark reduziert [ Ss- ]
Schutzstatus:Nein, keine Anmeldung beim Amt erforderlich!

Weiterlesen



Leopardgecko vs. Großkopfgecko ©

Im Vergleich zu Bartagamen oder Leopardgeckos unterscheiden sich Großkopfgeckos zum Teil durch folgende Merkmale:

  • sie sind „stubenrein“
  • Pictas benötigen kein UV-Licht
  • die Handhabung ist kinderleicht
  • sie sind in der Anschaffung günstiger
  • Paroedura picta haben hübsche Kulleraugen
  • diese Echsen besitzen einen sehr großen Kopf
  • Großkopfgeckos sind sehr viel kleiner als Bartagamen

Copyright © PPVD
Dieser Beitrag wurde von uns persönlich erstellt und darf nicht ohne unsere Genehmigung weiterverarbeitet werden!




Paroedura picta von Dark – Bielefelder Hobbyzucht

Wir besitzen ein kräftiges Madagaskar Großkopfgecko Pärchen, welches bisher wunderschönen Nachwuchs zur Welt brachte.

Leider können wir nicht alle schuppigen Nachkommen behalten, obwohl sie einen mit ihren großen Kulleraugen fast verzaubern können. Die handzahmen Jungtiere wachsen anfangs zur gesundheitlichen Kontrolle in einem Nachzuchtbecken auf und werden später zur Abgabe in ein neues liebevolles Zuhause angeboten.

Um den mittelgroßen Paroedura picta eine artgerechten Haltung zu gewährleisten, sollte ein geräumiges Terrarium zur Verfügung stehen. Eine Kletterwand, ein kleines Wasserschälchen sowie Verstecke und Grabmöglichkeiten dürfen nicht fehlen. Ebenso lebenswichtig sind die angepassten Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse im Terrarium und gefüttert wird mit Lebendfutter.
 

PAROEDURA-PICTA.de
Außergewöhnliche Reptilien mit Kulleraugen im heimischen Wohnzimmer.

Wer Interesse an diesen reizenden Geckos aus Madagaskar hat, kann sich gern bei uns melden. (WhatsAPP / SMS / Telefon: 0179 / 110 20 31)

Bielefelder Hobbyzucht: Paroedura-Picta.de von Dark

Im Vergleich zu den bekannten Leopard-Geckos unterscheiden sich die Großkopf-Geckos durch folgende Merkmale:

  • sie sind stubenrein
  • Pictas benötigen kein UV-Licht
  • sie sind in der Anschaffung günstiger
  • die Handhabung ist kinderleicht
  • Großkopfgeckos sind etwas kleiner als Leopardgeckos
  • der Paroedura picta hat große hübsche Kulleraugen